Start

Cloppenburger Shantychor,
„DIE KNURRHÄHNE“

Der Cloppenburger Shantychor „Die Knurrhähne“, entstand aus einer Shantychor Gruppe im Cloppenburger Liederkranz.

Sie gründete sich auf Initiative von Dr. Hans-Joachim Bopp am 01.10.1996. Der erste Auftritt am 25. Oktober 1996 anlässlich der 70-jahrfeier der Marinekameradschaft Cloppenburg von 1926 statt.
Chorleiter ist seit dem Gründungstag bis heute Karl-Heinz Knagge. Er spielt auch das erste Akkordeon. Im Laufe der Zeit kamen weitere Sänger hinzu und mit Josef Bohmann verstärkte ein zweiter Akkordeonspieler den Chor.

Die Knurrhähne haben z.Zt. 30 aktive Sänger, sie sind Mitglied im Deutschen Marinebund.

Der Chor hat sich ein umfangreiches Repertoire erarbeitet. Es erstreckt sich von den Arbeitsliedern der Seeleute, den Shantys, den Liedern von Seefahrt und Meer bis zu den irischen Folksongs. Um den urwüchsigen Klang dieser Lieder zu vermitteln setzt der Chor besonders auf die Stimmkraft seiner Sänger.
Bis auf unsere zwei Akkordeonspieler wird hier auf große instrumentale Begleitung bewusst verzichtet.

Chorleiter und 1. Akkordeon:
Karl-Heinz Knagge

2. Akkordeon
Josef Bohmann

Präsident:
Wilfried Oelmann

Kassenführer:
Albert Deeken

Veranstaltungen


Das Corona-Virus hat unser aller Leben 2020 erheblich verändert und wird uns auch noch bis weit in das Jahr 2021 einschränken. So mussten wir alle unsere Übungsabende und Auftritte absagen. Sobald es jedoch die Situation zulässt, beginnen wir wieder mit dem Üben und Auftrittsvorbereitungen. Wir werden Sie an dieser Stelle darüber informieren.